Willkommen Ereignisse Glossar Mitglieder Kontakt CD   FR    EN 
 
 
  Glossar

Glossar Schweizer Weinorte

Lausanne - Hauptstadt des Kantons Waadt.

Lavaux - Weinbaugebiet im Kanton Waadt, zwischen Lausanne und Montreux.

Léman (Lac ~) - Französischer Name des Genfersees.

Leytron - Weinbaugemeinde im Wallis.

Ligerz (frz. Gléresse) - Weinbaugemeinde am Bielersee.

Lugano - Stadt und See im Bereich Sottoceneri (Tessin).

Luins - Weinbaugemeinde in der Nähe von Nyon im Bereich La Côte (Waadt).

Lully - Weinbaugemeinde in der Nähe von Morges im Bereich La Côte (Waadt).

Lutry - Weinbaugemeinde in der Nähe von Lausanne im Bereich Lavaux (Waadt).

Mandement - Eines der bedeutendsten Weinbaugebiete im Kanton Genf.

Martigny - Weinbaugemeinde im Wallis.

Mendrisio - Weinbaugemeinde im Bereich Sottoceneri (Tessin).

Mesolcina (dt. Misox) - Weinbaugebiet, gehört verwaltungsmässig zum Kanton Graubünden, weinbaumässig ist es jedoch mit dem nahen Tessin verbunden.

Montreux - Stadt und Weinbaubezirk am östlichen Ende des Genfersees (Waadt).

Mont-sur-Rolle - Weinbaugemeinde im Bereich La Côte (Waadt).

Morbio - Weinbaugemeinde im Bereich Sottoceneri (Tessin).

Morges - Stadt und Weinbaubezirk in der Nähe von Lausanne im Bereich La Côte (Waadt).

Môtiers - Gemeinde im Kanton Neuenburg (Drei-Seen-Region), Produktionsstandort feiner Schaumweine.

Neuchâtel (dt. Neuenburg) - Stadt und gleichzeitig Kanton. Bedeutendes Weinbaugebiet in der Drei-Seen-Region, mit AOC für die hier produzierten Weine.

Neuveville (La ~) - Weinbaugemeinde am Bielersee in der Nähe von Biel (Bienne).

Nyon - Weinbaugemeinde im Bereich La Côte (Waadt).

Ollon - Weinbaugemeinde im Bereich Chablais (Waadt).

Peissy - Weinbaugemeinde im Bereich Mandement (Genf).

Perroy - Weinbaugemeinde im Bereich La Côte (Waadt).

 

 
  Swiss wine